Kunstverein Via 113 - Projekte

Endstation Steckdose - Via 113 (1997)

Steckdosen rückten in den Mittelpunkt der Betrachtung. In Holzplatten eingelassen, standen sie wie Bilder dem Betrachter zur Verfügung. Ein jeder hätte sein Elektrogerät mit in die Galerieräume bringen können, um sie mit Hilfe der zur Verfügung gestellten Energie in Bewegung zu setzen. Dabei mußte sich der Besucher  über und unter 400m Stromkabel  hindurchbewegen.